MSO

 

–> IN ENGLISH

 

Mit Evergreens der 40er Jahre lässt das Orchestra den unverwüstlichen Sound der großen Swing Bands und damit die Legenden Glenn Miller, Count Basie, Duke Ellington, Benny Goodman und deren Zeitgenossen wieder aufleben.
Die Big Band knüpft stilistisch an die große Tradition der amerikanischen Swing-Ära an und präsentiert in klassischer Besetzung mit 5 Saxophonen, 4 Trompeten, 4 Posaunen, Piano, Gitarre, Bass und Schlagzeug ein Highlight nach dem anderen. Das temperamentvolle Programm mit legendären Swing-Goodies zaubert ein gefälliges Lächeln auf die Lippen der Zuhörer und bringt die Füße zum Wippen.

Der Donaukurier schreibt am 15.09.2017: „Ihr frischer Sound poliert die Edelsteine der Swing-Ära wie ‚Moonlight Serenade‘, ‚Over The Rainbow‘ und viele mehr und lässt sie unter Leitung von Jimmy Polivka in altem Glanz neu funkeln. Dazu gehören Soli voller Pulsschlag und Fantasie an Klarinette, Trompete oder Posaune ebenso wie die homogene Klangfülle des Ensembles. Musik steckt eben nicht in den Noten, sondern im Genius der Musiker. Die Funny Valentines mit ihrem Sound der Andrews Sisters passen dazu so perfekt wie heiße Milch zu Cappuccino, Hollunderblütensirup zu Prosecco oder eben ein ausgezeichnetes weibliches Vokalquartett zu wundervoll musizierenden Herren im weißen Dinnerjacket. Zusammen breiten sie eine emotionale Hängematte aus, in der sich die Zuhörer entspannt im Sound der 1940er-Jahre wiegen können.“ (Lorenz Erl)

WEBSEITE MUNICH SWING ORCHESTRA